Sie befinden sich hier:

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher,
wenn es um das Thema Wohnen geht, denken wir an mehr als die eigenen vier Wände. Die GeWoGe 1897 möchte den Menschen ein Zuhause bieten. Wir suchen das Gespräch mit unseren Mitgliedern und haben jederzeit ein offenes Ohr für Fragen, Anregungen oder Ihre Wünsche. Wir arbeiten stetig an der Verbesserung der Wohnqualität , des Wohnumfeldes und der Qualität und Schnelligkeit unseres Services, um unseren Mitgliedern ein zuverlässiger Partner zu sein.
Ihr
Thomas Körfges

Dipl.-Kfm. Thomas Körfges
Vorstand und Geschäftsführung

Mitgliederversammlung 2020 (Stand: 19. Oktober 2020, 09:00 Uhr)

Sehr geehrte Mitglieder,

Vorstand und Aufsichtsrat haben auf der letzten gemeinsamen Sitzung gemeinsam beschlossen, die diesjährige Mitgliederversammlung unserer GeWoGe 1897 als Präsenzveranstaltung am Mittwoch, dem 18. November 2020, 18:00 Uhr im Gasthof Loers, Mürriger Straße 17 in 41068 Mönchengladbach durchzuführen. In enger Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Stadt Mönchengladbach sowie dem Inhaber des Gasthofs Loers müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bestimmte Regeln eingehalten werden.

  1. Für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung müssen Sie sich vorher anmelden (die Einladungen werden in den nächsten Tagen zugeschickt). Benutzen Sie dazu das beigefügte Formular, welches Sie uns ausgefüllt zurücksenden, faxen oder mailen können. Wir nehmen Ihre Anmeldung auch gerne telefonisch entgegen. Spätestens eine Woche vor der Versammlung werden wir Ihnen die entsprechenden Teilnehmerausweise zuleiten. Den Ausweis benötigen Sie zwingend für den Einlass. Ihnen wird dann Ihr entsprechender Sitzplatz verbindlich zugewiesen. Wegen des dringend notwendig zu erstellenden Nachverfolgungskonzept müssen wir Sie bitten, den Ihnen zugewiesenen Sitzplatz nicht zu wechseln.
  2. Bitte kommen Sie nicht zur Mitgliederversammlung, wenn Sie in den 14 Tagen vor Veranstaltung Kontakt mit an COVID-19 erkrankten Personen hatten oder selbst unspezifische Allgemeinsymptome einer möglichen Erkrankung am Corona-Virus aufweisen.
  3. Halten Sie beim Zugang zum Versammlungsort bitte zwingend die Mindestabstände ein. Vor Ort sind diese durch Klebestreifen markiert.
  4. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist zwingend erforderlich. Diese muss laut Verordnung der Stadt Mönchengladbach auch während der Veranstaltung getragen werden.
  5. Bitte benutzen Sie das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.
  6. Die Toilettenanlage darf jeweils nur von einer Person unter Beachtung der Abstände benutzt werden.
  7. Es werden weder während noch nach der Veranstaltung Essen und Getränke gereicht.
  8. Sollten Ehepartner Mitglied der Genossenschaft sein, bitten wir, dass lediglich ein Ehepartner zur Veranstaltung kommt. Über Vollmachten kann das Stimmrecht des 2. Ehepartners genutzt werden.
  9. Nach § 31 (3) kann jedes Mitglied ein weiteres Mitglied über eine schriftliche Stimmvollmacht vertreten. Somit besteht auch die Möglichkeit, dass Mitgliedsnachbarn Ihre Stimmvollmacht an ein Mitglied, das zur Versammlung kommt, übertragen kann.
  10. Der Veranstaltungsraum wird vor Betreten und ggf. während der Veranstaltung ausreichend gelüftet. Die Tische werden desinfiziert.
  11. Nach dem Ende der Veranstaltung verlassen Sie bitte zügig geordnet von Tisch zu Tisch das Versammlungslokal. Bilden Sie bitte keine Gruppen. Schützen Sie sich selbst vor einer möglichen Infektion.

Ziel dieses Hygienekonzeptes ist es, dem Corona-Virus keine Chance zu geben. Gänzlich ausschließen können wir ein Infektionsrisiko natürlich nicht. Dennoch sollten wir alle bemüht sein, alles zu tun, um einer Infektion mit dem Corona-Virus vorzubeugen. Wir werden versuchen, die Versammlung ordnungsgemäß, aber möglichst zügig abzuwickeln. Vor Beginn der Veranstaltung wird die Aufsichtsratsvorsitzende noch einmal die wesentlichen Hygieneregeln ansprechen. Mögliche Änderungen des gesamten Hygiene-Konzepts werden regelmäßig auf unserer Homepage veröffentlicht.

Sollten sich die gesetzlichen Vorschriften zur Eindämmung der Infektion ändern, werden wir kurzfristig hierauf reagieren. Notfalls müssen wir die Veranstaltung dann noch absagen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Ihre GeWoGe 1897

Kurz gemeldet: neuer Mitarbeiter für die Abteilung "Technik"

Die GeWoGe 1897 hat zum 01. Oktober 2020 mit Herrn Daniel Peters einen neuen Mitarbeiter für die Abteilung „Technik“ eingestellt.

Herr Peters ist 26 Jahre alt, gebürtiger und bekennender Mönchengladbacher und hat nach seiner Schulausbildung im Rahmen einer 3-jährigen Ausbildung einen Handwerksberuf erlernt. Anschließend hat er in einer 2-jährigen erfolgreichen Ausbildung auf der Fachschule für Technik mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Techniker eine weitere zusätzliche Qualifikation erworben. Zwei Jahre hat Herr Peters anschließend als städtischer, technischer Angestellter gearbeitet.

Hauptaufgabe von Herrn Peters ist es, sich um Reparaturen und Modernisierungen unserer Wohnungen zu kümmern. Als Bauleiter der auszuführenden Maßnahmen hat er die Aufgabe, von der Ausschreibung bis zur Zahlungsfreigabe den Baufortschritt zu koordinieren und die Arbeiten schließlich abzunehmen.  

Wir freuen uns, einen jungen qualifizierten Mann für unser Team „Technik“ gewonnen zu haben.

Die GeWoGe 1897 wünscht Herrn Peters einen guten und erfolgreichen Berufsstart sowie viel Erfolg bei den zukünftigen Aufgaben.

Umgang mit dem sogenannten "Coronavirus" - Geschäftsstelle der GeWoGe 1897 ab Montag, den 13. Juli 2020 nach Terminvereinbarung wieder für den Publikumsverkehr geöffnet

Informationen für unsere Mitglieder, Kunden und Geschäftspartner

Mittlerweile sind mehr als drei Monate vergangen, seitdem die GeWoGe 1897 aus gegebenem Anlass die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen hat.

Aufgrund der aktualisierten Coronaschutzverordnung des Landes NRW sowie den damit verbundenen Lockerungen hat der Vorstand der GeWoGe 1897 entschieden, die Geschäftsstelle ab Montag, den 13. Juli 2020 wieder für den Publikumsverkehr freizugeben.

Sofern Sie uns in unserer Geschäftsstelle aufsuchen möchten, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten:

  • Viele Angelegenheiten lassen sich nach wie vor per E-Mail oder telefonisch klären. Bitte verzichten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse auf unnötige Besuche in unserer Geschäftsstelle. Die Kontaktdaten Ihrer zuständigen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte unserer Homepage. 
  • Sollten Sie dennoch einen persönlichen Termin vor Ort wahrnehmen wollen, vereinbaren Sie bitte mit dem jeweiligen Ansprechpartner vorab einen Termin und teilen Sie diesem im Vorfeld den Grund Ihres Termins mit möglichst vielen Details mit. So kann der persönliche Kontakt auf ein Minimum von höchstens 15 Minuten beschränkt werden.
  • Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist beim Betreten unserer Geschäftsstelle durch die Besucherinnen und Besucher zwingend erforderlich.
  • Bitte beachten Sie weiterhin die Hygiene- und Abstandsregelungen!
  • Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich für Sie zur Verfügung. Bitte benutzen Sie diese.

Die GeWoGe 1897 weist im Vorfeld bereits daraufhin, dass es je nach Entwicklung der "Corona-Pandemie" erneut zu einer kurzfristigen Schließung der Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr kommen kann.

Exklusives Wohnen nähe "Bunter Garten" - Ersten Wohnungen rechtzeitig zum 01. Oktober 2020 bezogen

Wie bereits berichtet, errichtete die GeWoGe 1897 errichtet derzeit auf der "Schwogenstraße 88" einen Neubau mit insgesamt fünf Wohneinheiten inkl. Tiefgaragenstellplätze.

Die Wohnungsgrößen liegen bei den 3-Zimmer Wohnungen zwischen 95 m² Wohnfläche und 107 m² Wohnfläche. Die Staffelgeschosswohnung besteht aus 4 Zimmern mit insgesamt 126 m² Wohnfläche.

Alle Wohnungen sind mit keramischen Bodenbelägen ausgestattet. Die Wände der Wohnungen sind in Raufaser weiß tapeziert und gestrichen. Die Decken sind verputzt und weiß gestrichen. Beheizt werden die Wohnungen über eine Fußbodenheizung, welche über Erdwärme betrieben wird. Die Wände in den Bädern sind teilweise weiß gefliest. Zudem sind alle Bäder mit ebenerdigen Duschen ausgestattet. Selbstverständlich verfügen alle Wohnungen über einen Balkon bzw. über eine Dachterrasse für das Penthouse. Das Objekt ist zudem mit einem Aufzug ausgestattet, mit dem Sie bequem alle Etagen erreichen können. Im Keller finden Waschmaschine und / oder Ihr Trockner Platz.  

Trotz der schwierigen Umstände während der Bauphase im Zuge der „Corona-Pandemie“, konnte der anvisierte Fertigstellungstermin für Mitte September 2020 eingehalten werden. Die ersten vier Wohnungen wurden allesamt rechtzeitig zum 01. Oktober 2020 an die neuen Mitglieder übergeben.

Die GeWoGe 1897 wünscht ihren Mitgliedern einen guten Einzug sowie einen angenehmen Aufenthalt auf der „Schwogenstraße 88“.    

 

Freie Stellplätze und Garagen

An alle Mitglieder der GeWoGe 1897

Sie sind noch auf der Suche nach einem freien Stellplatz oder einer Garage? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellplatz- und Garagenangebote.

Letzter Akt im Areal der Klimaschutzsiedlung

Baubeginn des V. Bauabschnitts auf der "Hubert-Schlebusch-Straße 8-10"

Die GeWoGe 1897 erweitert ihren Wohnungsbestand in der "Klimaschutzsiedlung". Zum gegenwärtigen Zeitpunkt entstehen auf dem Areal der "Hubert-Schlebusch-Straße" im Zuge des V. und letzten Bauabschnitts 16 neue Wohneinheiten inklusive Tiefgarage. Die Fertigstellung ist für Herbst / Winter 2021 geplant.

Die Zwei- bis Dreizimmerwohnungen sind alle modern und barrierearm ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über ein Badezimmer mit ebenerdiger Dusche, ein Gäste-WC sowie einen Balkon bzw. einer Terrasse. Beheizt werden die Wohnungen über eine Fußbodenheizung, welche über Holzpellets betrieben wird.

Beide Häuser sind mit einem Aufzug ausgestattet, mit dem Sie bequem alle Etagen vom Keller bis zum Staffelgeschoss erreichen können. Ein Waschkeller für ihre Waschmaschine und / oder ihren Trockner ist ebenfalls vorhanden.

Die Nettokaltmiete wird voraussichtlich bei 9,00 EUR / m² Wohnfläche für die Geschosswohnungen bzw. 10,50 EUR / m² Wohnfläche für die Staffelgeschosswohnungen zzgl. Tiefgaragenstellplatz liegen.

 

Personalwechsel bei der GeWoGe 1897

Bei der GeWoGe 1897 hat es einige Personalwechsel gegeben. Bereits Ende September des vergangenen Jahres hat der bisherige "Leiter der operativen Geschäfte" Herr Lars Lippelt MRICS das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um zum 01. Oktober 2019 als Geschäftsführer eines kommunalen Wohnungsunternehmen eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Die GeWoGe 1897 dankt Herrn Lippelt für die geleistete Arbeit und wünscht ihm bei seinen neuen Aufgaben viel Erfolg und für die Zukunft alles Gute.

Die freigewordene Stelle "Leiter der operativen Geschäfte" wurde intern durch Herrn Sebastian Porcucek M.A. aus der Vermietung neu besetzt. Die freigewordene Stelle in der Vermietungsabteilung wurde zum 01. März 2020 mit Frau Sarah Neuen besetzt. Frau Neuen ist gelernte Immobilienkauffrau und verfügt aufgrund ihrer mehrjährigen Berufserfahrung über umfassende Kenntnisse im Bereich der Immobilienwirtschaft und vor allem in der Vermietung und Bewirtschaftung von Wohnimmobilien. Ihre Ausbildung hat Frau Neuen bei einer Wohnungsgenossenschaft in Düsseldorf absolviert und verfügt demzufolge auch über notwendige Kenntnisse im Bereich des genossenschaftlichen Geschäftsmodells. Die GeWoGe 1897 wünscht Frau Neuen einen guten Einstieg und viel Erfolg bei ihren zukünftigen Aufgaben.

Abschließend teilt die GeWoGe 1897 mit, dass der bisherige "Leiter Technik" Herr Benjamin Schellmann das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. März 2020 verlassen hat. Die GeWoGe 1897 dankt Herrn Schellmann für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Diese Stelle ist zum 16. April 2020 mit Herrn Alexander Schmitz aus Mönchengladbach besetzt worden. Auch Herrn Schmitz wünschen wir einen guten und erfolgreichen Berufsstart bei unserer GeWoGe 1897.

Foto: Ilgner Detlef (Rheinische Post)

Unser Vorstandsvorsitzender, Dipl.-Kfm. Thomas Körfges, stand Ende August 2019 den Redakteuren der Rheinischen Post zu Fragen zum Wohnungsmarkt Mönchengladbach Rede und Antwort. Lesen Sie das vollständige Interview.

Mitgliederversammlung 2019

Die traditionell im Gasthof Loers in Mönchengladbach-Venn stattfindende Mitgliederversammlung der GeWoGe 1897 sind erneut über 100 Mitglieder und Gäste gefolgt. Die Vorsitzende des Aufsichtsrates, Frau Hanne-Kathrin Bertrams, eröffnete die Mitgliederversammlung und begrüßte alle Anwesenden.

Nach der Eröffnung und Festlegung der Tagesordnung, berichtete unser geschäftsführender Vorstand, Thomas Körfges, über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2017. Im Anschluss wurden der Jahresabschluss und Lagebericht des Vorstandes für 2018 präsentiert. Erneut konnte auf ein außerordentlich zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurückgeblickt werden. Es wurden diverse größere Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen abgewickelt. Unter anderem erfolgte in einzelnen Häusern ein Fassadenanstrich oder der Austausch von Fenstern und Haustüranlagen. Aufgrund unserer genossenschaftlichen Werte wurden bei allen Modernisierungsmaßnahmen erneut auf eine Umlage der Modernisierungskosten verzichtet. Nichtdestotrotz konnte unter dem Strich ein Jahresüberschuss von ca. 1,052 Mio. € ausgewiesen werden. Neben dem Zahlenwerk wurden zum Ende des Lageberichtes den Mitgliedern noch zukünftige Neubauprojekte aufgezeigt.

Die Mitgliederversammlung genehmigte den Jahresabschluss 2018 und beschloss eine Dividendenzahlung auf die Geschäftsguthaben per 01.01.2018 in Höhe von 4 %. Für die gute Arbeit wurden Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen entlastet.

Turnusgemäß schieden in diesem Jahr aus unserem sechsköpfigen Aufsichtsrat die Herren Helmut Goertz und Thomas Graafen aus. Beide haben sich im vornherein für eine erneute Wiederwahl zur Verfügung gestellt und wurden einstimmig für weitere drei Jahre in den Aufsichtsrat gewählt.

Zum Ende der Mitgliederversammlung bedankte sich Frau Hanne-Kathrin Betrams im Rahmen des gesamten Aufsichtsrates bei Herrn Thomas Körfges für die äußert erfolgreiche Arbeit in den letzten 25 Jahren als geschäftsführender Vorstand. In diesem Vierteljahrhundert wandelte sich die GeWoGe 1897 zu einer kundenzufriedenen, modernen Wohnungsgenossenschaft. Durch diverse Neubauvorhaben konnte der Wohnungsbestand sukzessive gesteigert werden und immer mehr Mönchengladbacher Bewohner kommen in den Genuss des „genossenschaftlichen Wohnens“.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Gästen, die die Mitgliederversammlung besucht haben und freuen uns auf die kommenden erfolgsversprechenden Jahre. Weitere Information zu unserem Geschäftsjahr 2018 können Sie dem Geschäftsbericht oder dem Artikel aus der Rhenischen Post entnehmen.

Legitimationsprüfung

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns oberste Priorität. Um auch in Ihrem Interesse zu handeln, werden wir zukünftig bei Anrufen eine „Legitimationsprüfung“ durchführen müssen.

Sobald Sie sensible Informationen erhalten möchten, bitten wir um Mitteilung Ihrer „Dauernutzungsvertragsnummer oder Mitgliedsnummer“, um sich zu legitimieren.Die Nummer finden Sie in Ihrem Dauernutzungsvertrag oder in jeglichem Schriftverkehr. Weitere Informationen zum Datenschutz und Ihren rechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und den „Information des Betroffenen zum Umgang mit seinen persönlichen Daten gemäß Art. 13 DSGVO“.

Unsere Geschäfststelle? Ab sofort dort, wo Sie sind.

Ab sofort ist unsere Webseite auch für mobile Geräte optimiert. Egal, ob mit dem Computer, Tablet oder Smartphone – nun haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf unser umfangreiches Online-Angebot inklusive aller Online-Formulare, Unterlagen und hilfreichen Informationen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.