Sie befinden sich hier:

Wir wissen, was Menschen brauchen

Menschen haben im Laufe Ihres Lebens verschiedene Ansprüche und Anforderungen an ihre ideale Wohnung. Damit Menschen so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden bleiben können, versuchen wir den Alltag leichter zu gestalten.

Demographische Herausforderungen

Als Genossenschaft ist der demographische Wandel und die stetig wachsenden Herausforderungen an modernen Wohnraum eines unserer wichtigsten Aufgabengebiete.

Bei der Erstellung von Neubauten fließen unsere jahrelangen Erfahrungen im Bereich altersgerechtes Wohnen ein.

In Bestandsgebäuden werden von der GeWoGe 1897 in enger Abstimmung mit den Förderstellen und den Mitgliedern immer mehr Wohnungen angepasst oder umgebaut.

Beispiele aus unserem Bestand

Unser Objekt auf der Nicodemstraße 25 ist ein Vorzeigeobjekt, welche den modernen Anforderungen an altersgerechtes Wohnen genügt, ohne auf Wohn- und Lebensqualität verzichten zu müssen.

Nicodemstraße Rückseite
Nicodemstraße Straßenseite
Nicodemstraße Parkdeck
Nicodemstraße Rollstuhlaufzug
Elektroladestationen

Anforderungen an die Lage

Die Wahl des Standortes ist in Bezug auf kurze Wege, eine hervorragende Erreichbarkeit mit Bus und Bahn, ausreichend Parkmöglichkeiten und attraktive Angebote in der Umgebung entscheidend. Eine Busstation befindet sich unmittelbar an der Liegenschaft - in knapp zehn Minuten sind Sie am Europaplatz/Hauptbahnhof. In der direkten Umgebung erreichen Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Einrichtungen bequem zu Fuß.

Gemeinschaft

Auf jeder Etage befinden sich große Aufenthaltsräume mit hochwertigen Einbauküchen und Sitzgruppen. Hier trifft man sich, kocht und lacht gemeinsam, unterhält sich über Erlebnisse und plant die kommenden Aktivitäten.

Einmal monatlich findet in den Räumen der gegenüberliegenden Kirche ein gemeinsames Treffen mit zahlreichen Aktivitäten oder einfach zum Lachen und Zusammensein statt.

Wohnungen

Die Wohnungen sind modern, mit einer schönen Loggia und Wintergarten, einem Balkon oder einer Terrasse. Alle Badezimmer sind barrierearm sowie teilweise rollstuhlgerecht. Türen, Fenster und Griffe sind ebenfalls besonders angepasst worden.

Besondere Ausstattung

  • barrierefreier Zugang
  • Aufzug für Liegendstransporte
  • breite Zugänge, Flure, Aufzüge und Türen
  • niedrigere Griffe und Schalter
  • barrierearme Badezimmer
  • durchgehende Geländer in den Fluren
  • großer Parkraum für Spezialfahrzeuge
  • Ladestationen für Elektromobile
  • Gemeinschaftsräume und Küchen
  • spezielle Hochbeete für den eigenen kleinen Garten
  • straßenseitig Loggien mit Wintergärten, rückwärtig große Balkone oder Terrassen

Nachrüsten bei bestehenden Gebäuden

Altersgerechte Anpassungen werden von uns auch in Bestandsgebäuden durchgeführt. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit mit Fördergeldern Bäder umzurüsten oder Rampen einzubringen.

In einigen Liegenschaften haben wir zusätzliche Rollstuhllifte integriert, um auch hier einen stufenlosen Zugang zu ermöglichen.

Sie haben Anregungen oder weiterführende Fragen zu diesem Thema?

Sprechen Sie uns einfach an und erfahren mehr zu unseren Maßnahmen und Ihren ganz individuellen Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf Sie.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies.

Cookie-Benachrichtigung verbergen